Malen/Zeichnen und Drucken

 

 

Kurs / Unterricht für KINDER ab 6 bis 12 Jahre MONTAGS 16.15-17.45 Uhr

 

Über Lust und Freude am eigenen Bildschaffen und Experimentieren werden die kreativen Fähigkeiten gefördert und weiterentwickelt. In einer kleinen Gruppe von ca. 5-8 Teilnehmern werden mittels „spielerischem“ Erarbeiten und Vertiefen Grundlagenkenntnisse wie Komposition, Proportion, Perspektive, Zeichnung und ihren verschiedenen Materialien, Umgang mit Farbe und einigen künstlerischen Druckgraphik-Techniken durch den Maler/Graphiker Eberhard Hartwig vermittelt. Er leitet seit 1989 Kurse, Workshops in verschiedenen Projekten und in der eigenen Werkstatt und lehrt an zahlreichen Bildungseinrichtungen.

Alle notwendigen Zeichenutensilien, Malmaterialien und Farben etc. werden gestellt.

In den Ferien sind keine Termine!

4 Termine: 41 € + 13 € Material / 8 Termine: 108 € inkl. Material (Einzeltermin 10,50 € zzgl. 3,50 € Material)

Gutscheine sind im Atelier erhältlich – Jederzeitiger Einstieg möglich.

Ich bitte die Eltern, das Geld für o.g. Terminintervalle zu überweisen auf Konto Eberhard Hartwig,  IBAN: DE 90100500004184611317,  BIC: BELADEBEXXX, Verwendungszweck: Mo-Zeichnen ab . . . . . .201..

Anmeldung: Bitte schicken Sie mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

ein Kind, Bäume, LinolschnittKatharina Hahn, 0.T., 3/2009, Aquatinta und Kaltnadel, 8 x 11,3 cmKatharina Hahn, Luchs, Jan. 2009, Kaltnadelradierung 10,3 x 14 cm

 

Im Mai/Juni 2015 war unter anderem das Selbstporträt ein Thema. Es entstanden viele schöne Zeichnungen und unter anderen folgende Radierungen:

B. W., 5 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm, sign. I-VI   H. S., 6 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm, sign. VI-VI   K. E., 11 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm   L. W., 8 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm, sign. I   M. L., 9 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm, sign. III/XIV   M.-L., I, 11 Jahre, 06/2015, Kaltnadelradierung, 14,2 x 10 cm und weitere Selbstporträts aus 2017:

Mina, Selbst, 05/2017, Kaltnadelradierung, 21 x 14 cm, sign. VI-VI   Paul, Selbst, 05/2017, Kaltnadelradierung, 21 x 14 cm, sign. I-III   Johanna, Selbst, 05/2017, Kaltnadelradierung, 21 x 14 cm, sign. III-VIII   sowie immer wieder Zeichnungen zu den verschiedensten Themen und Linolschnitte, Monotypien, Radierungen …

Helen B., Interieur-Raum, 2009, Kohle   Isabel, Stilleben, 2009, Kohle   Lisa, Stilleben, 2009, Kohle   Milla, Giraffe, 14.03.2016, Graphit, 30 x 42 cm   Kathleen, Penni board, 04.01.2016, Softpastel auf schwarzem Papier, 25,5 x 35 cm   Louise, Giraffe, 25.01.2016, Entwurfszeichnung, 21 x 15 cm   Giraffe, 2016, Schwarz-Monotypie, 20 x 20 auf 29,7 x 42 cm   L. W., Elefant, 2014, Schwarz-Monotypie, 19,5 x 20 auf 29,7 x 42 cm   Kathleen, Zebra, 2016, Linolschnitt, 15 x 21 cm, sign. II   Martha-Luise, Katze, 2016, Linolschnitt, 15 x 21 cm, sign. Probe II   Teresa, Fische, 02/2016, Linolschnitt, 15 x 21 cm, sign. VI   Louise, Fische, 2016, Linolschnittplatte, 21 x 15 cm   Louise, Fische, 03/2016, Linolschnitt, 21 x 15 cm, sign. 1/2   Mina, Delfine, 03/2016, Linolschnitt, 21 x 15 cm, sign. 4/8   Milla, 8 Jahre, 11.07.2016, 2-Farb-Linolschnitt-Collage, 29,7 x 21 cm   Teresa, 7 Jahre, 2016, 3-Farb-Linolschnitt-Collage, 21 x 29,7 cm, sign. 4   Mina, Blume, 02/2017, Karton-Radierung, 14,8 x 11,2 cm, sign. II-IV   Johanna, Blume, 02/2017, Karton-Radierung, 14,8 x 11,2 cm, sign. I-IV   Mina, Löwe, 02/2017, Karton-Radierung, 10 x 13 cm, sign. II-III   Eis, 2016, Farbzeichnung, 21 x 29,7 cm   Despina, Fisch, 03.07.2017, Bleistift, Tusche, 30 x 42 cm   Maya W. (10 Jahre), Porträt Leonie, 04.06.2018, Kohle, 40 x 35 cm


 

E. Hartwig, RADIERWERKZEUG, 11/2004, Kaltnadelradierung, teilweise geschabt, 9,5 x 14 cm

Kurs / Unterricht DRUCKGRAPHIK / Druckmöglichkeit für Erwachsene

dienstags 18-22 Uhr:

Hochdruck (Linol-, Holzschnitt, Bleisatz etc.)

Tiefdruck (Aquatinta, Kaltnadelradierung u.a.)

(Flachdruck (Lithographie = Steindruck))

Erfahren Sie mehr über die einzelnen Druckverfahren in den jeweiligen Rubriken unter „Techniken“ in der Dachzeile.

Offenes Angebot zum Selber-Drucken für Erwachsene – Fortgeschrittene / KünstlerInnen mit Beratung/Tipps sowie Lern-Möglichkeit für Anfänger (Unterricht / Kurs).

Die Techniken/Technologien der Verfahren, Komposition und Gestaltung von Bildideen und ihre praktische Umsetzung in schwarz-weiß und in Farbe, klassisch und experimentell, sind Inhalte der Abende, welche in kleinen Gruppen individuell (und nach eigenen Vorlieben) erarbeitet werden. Es fließen Betrachtungen zur Kunst/aktuelle Ausstellungen und Druckgeschichte mit ein. Die Abende eignen sich zur Mappenergänzung für die Studienbewerbung.

Kosten: 108,- € + Material pro Monat (Gutscheine mit Rabatt sind im Atelier erhältlich) oder 7,00 € pro angefangene Stunde zuzüglich Materialverbrauch.

 

Anmeldung bitte mit Papiergrößenwunsch bei Radierung (siehe unter Techniken – Radierung):

per Telefon 0049 (0)30-44 04 34 21 bis spätestens Montag davor 18.00 Uhr !

Anmeldung per Email bis spätestens Freitag davor: Bitte schicken Sie mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden


 

Wochenend-Workshop Druckgraphik Monotypie

 

 

Workshop Monotypie

Sonnabend/Sonntag 25./26. August 2018

(für Anfänger und Fortgeschrittene)        

 

Die graphische Technik Monotypie wird oft abwertend sowie arrogant als „Kinderkram“ abgetan weil ihre Möglichkeiten verkannt werden, im Stillen jedoch wird sie von einigen anerkannten Künstlern lustvoll praktiziert. Heutzutage sieht man in zeitgenössischen Ausstellungen solche Graphiken äußerst selten, aber in der Sammlung Berggruen im Stüler-Bau hängen einige wunderbare Blätter von Paul Klee und auch u.a. H. Matisse, Ch. Rohlfs und H. Janssen arbeiteten in dieser Technik.

Mit der Monotypie (oftmals fälschlicherweise auch als Abreibung bezeichnet) können nur Originale/Unikate hergestellt werden. Sie entsteht durch einen einmaligen Abdruck von einer Platte, auf welche vorher Farbe aufgebracht wurde. Aber schon dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche ausdrucksbestimmend sind und die ausprobiert werden wollen… Und ebenso macht es viel Spaß über dieses Blatt weitere Farbschichten zu legen . . . Die Teilnehmer lernen also mit experimenteller Kreativität die „Geheimnisse“ von Schwarz-Weiß-, mehrfarbigen, Schablonen- und anderen Monotypien mit den verschiedenen Erscheinungsformen von Farbzügigkeiten und Wirkungen von Druckkräften sowie Druckmaterialien kennen. Es entstehen in kürzester Zeit eine Menge Graphiken, für welche nur einige wenige Utensilien benötigt werden.

 

Sonnabend, 25.08.2018, 13.30-17.00 Uhr  –  Einführung und Arbeiten/Drucken auf/an d. Platten/dem Papier

Sonntag, 26.08.2018, 13.30-17.00 Uhr  –  Weiterarbeit / Druck, Schlußbesprechung

Material : Zeichen-/Druckerpapier A3 und A2 80-120 g/m2, pro Teilnehmer ca. 40 Blatt, sowie Verbrauchsmaterial (Farbe, Verdünnung etc.) wird gestellt

7 – 10 Teilnehmer

7 Zeitstunden Entgelt: 85,00 €

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung – bitte bis spätestens 17.08.2018

auf Konto Eberhard Hartwig,

IBAN: DE 90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Monotypie-Workshop August 2018

Anmeldung: Bitte schicken Sie (zuzüglich der Überweisung) mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

 


 

 

Wochenend-Workshop Schrift-/Blei-Handsatz und Druck

 

Workshop Schrift-/Blei-Handsatz und Druck

Sonnabend + Sonntag … Termin auf Nachfrage/ in Vereinbarung in 2018

 

Mehr als das Blei in der Flinte hat das Blei im Setzkasten die Welt verändert. Georg Christoph Lichtenberg (1742 – 1799)

 

Als Buchdruck wird der Schrift-(Hoch-)druck á la Johannes Gutenberg (um 1400-1468) bezeichnet. Die künstlerischen Techniken Holzschnitt, Linolschnitt, Materialdruck etc. sind ebenfalls Hochdrucke. Die Bedeutung der Entwicklungen Gutenbergs liegt in der Einleitung (Beginn der Massenherstellung) einer neuen Epoche der Informationsübertragung, die bis zu unseren heutigen Medien reicht.

Besonderheiten des Buchdrucks sind die Möglichkeiten des Einsatzes von auch rauen Papieren, des Prägens und der lebendigen Haptik und Optik des Druckbildes.

An diesem Wochenende können mittels Blei-Handsatz in Schriftgrößen von 6p bis 96p sowie diversen Klischees Druck- und Prägesachen von Visiten- und Einladungskarten bis zu Plakaten im Format DIN-A2 erarbeitet werden. Sie lernen u.a. Spatien, Regletten und Fische kennen, weiter auch Schriftgeschichte, Satztechniken, typographische Gestaltung und Druckmaschinenentwicklungen. Zum Drucken stehen eine Tiegelpresse (DIN A5) und eine Abziehpresse (ca.DIN A2) bereit. Bitte, wenn vorhanden, Entwürfe o.a. sowie Wunsch-Druckpapier mitbringen!

 

Sonnabend, … 2018, 12.30-18.00 Uhr  –  Einführung, Über- bzw. Erarbeiten der Entwürfe, Satzarbeiten und Ausschließen der Form, Probedrucke, Korrektur

Sonntag, … 2018, 12.30-18.00 Uhr  –  Weiterarbeit und Druck, Ablegen des Materials, Signierung von Drucken/Schlußbesprechung

Material : Papier kann je nach Bedarf erworben werden / Verbrauchsmaterial (Farbe, Verdünnung etc.) sind in dieser Abrechnung enthalten, Werkzeug wird gestellt

4 – 5 Teilnehmer

11 Zeitstunden Entgelt: 110,00 € (inkl. 19% MwSt)

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung – bitte bis spätestens 1,5 Wochen vorher in 2018

auf Konto Eberhard Hartwig,

IBAN: DE90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Schrift-Workshop Monat 2018

Anmeldung: Bitte schicken Sie mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden


 

 

Wochenend-Workshop Druckgraphik Lithographie

 

 

Workshop Lithographie

Freitag-Sonntag / … Termin auf Nachfrage/ in Vereinbarung in 2018     

(für Anfänger und Fortgeschrittene)

 

 

Die Teilnehmer werden in die Technik der Lithographie eingeführt und über die vorbereitenden Arbeiten am Stein, Zeichnung, Präparierung und Druck einen eigenen Bildentwurf realisieren. Die praktische Arbeit wird mit Informationen zur Geschichte der Lithographie/Offsetdruck und Kunstbetrachtungen begleitet. Bitte, wenn vorhanden, Zeichnungen o.a. mitbringen.

 

Freitag, … 2018, 18.00-22.00 Uhr  Einführung, Vorbereiten der Steine und des Papiers, Zeichnen auf dem Stein

Sonnabend, … 2018, 12.30-18.00 Uhr Druckfertigmachen der Steine, Druck, Möglichkeiten der Korrektur

Sonntag, … 2018, 12.30-18.00 Uhr Druckfertigmachen der Steine, Druck, Löschen der Zeichnung / Schlußbesprechung

Material : Steine, Tusche/Kreide, Druckfarben und -papier etc. werden gestellt.

4 – 5 Teilnehmer

15 Zeitstunden Entgelt: 185,00 € (inkl. 19% MwSt)

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung – bitte bis spätestens 10 Tage vor dem Termin in 2018

auf Konto Eberhard Hartwig

IBAN: DE 90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Litho-WE Monat 2018

Anmeldung: Bitte schicken Sie mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

 


 

 

Wochenendworkshop Druckgraphik Monotypie

 

 

Workshop Monotypie

Sonnabend/Sonntag 2018 – Termin auf Nachfrage-Interesse / kann durch den ersten Interessenten aus den unter „Startseite – Termine“ angebotenen, nicht technikfestgelegten Wochenenden ausgewählt werden.

(für Anfänger und Fortgeschrittene)

 

Die graphische Technik Monotypie wird oft abwertend sowie arrogant als „Kinderkram“ abgetan weil ihre Möglichkeiten verkannt werden, im Stillen jedoch wird sie von einigen anerkannten Künstlern lustvoll praktiziert. Heutzutage sieht man in zeitgenössischen Ausstellungen solche Graphiken äußerst selten, aber in der Sammlung Berggruen im Stüler-Bau hängen einige wunderbare Blätter von Paul Klee und auch u.a. H. Matisse, Ch. Rohlfs und H. Janssen arbeiteten in dieser Technik.

Mit der Monotypie (oftmals fälschlicherweise auch als Abreibung bezeichnet) können nur Originale/Unikate hergestellt werden. Sie entsteht durch einen einmaligen Abdruck von einer Platte, auf welche vorher Farbe aufgebracht wurde. Aber schon dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, welche ausdrucksbestimmend sind und die ausprobiert werden wollen… Und ebenso macht es viel Spaß über dieses Blatt weitere Farbschichten zu legen . . . Die Teilnehmer lernen also mit experimenteller Kreativität die „Geheimnisse“ von Schwarz-Weiß-, mehrfarbigen, Schablonen- und anderen Monotypien mit den verschiedenen Erscheinungsformen von Farbzügigkeiten und Wirkungen von Druckkräften sowie Druckmaterialien kennen. Es entstehen in kürzester Zeit eine Menge Graphiken, für welche nur einige wenige Utensilien benötigt werden.

 

Sonnabend, 13.30-17.00 Uhr  –  Einführung und Arbeiten/Drucken auf/an d. Platten/dem Papier

Sonntag, 13.30-17.00 Uhr  –  Weiterarbeit / Druck, Schlußbesprechung

Material : Zeichen-/Druckerpapier A3 und A2 80-120 g/m2, pro Teilnehmer ca. 40 Blatt, sowie Verbrauchsmaterial (Farbe, Verdünnung etc.) wird gestellt

7 – 10 Teilnehmer

7 Zeitstunden   Entgelt: 85,00 €

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung – bitte bis spätestens 1,5 Wochen vorher 2018

auf Konto Eberhard Hartwig,

IBAN: DE 90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Monotypie-Workshop Monat 2018

Anmeldung: Bitte schicken Sie mir (zuzüglich der Überweisung) eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

 


 

Wochenend-Workshop Druckgraphik Aquatinta / Radierung

 

 

Wochenend-Workshop Aquatinta / Radierung

Sonnabend/Sonntag   … 2018

Termin auf Nachfrage-Interesse / kann durch den ersten Interessenten aus den unter „Startseite – Termine“ angebotenen, nicht technikfestgelegten Wochenenden ausgewählt werden.

(für Anfänger und Fortgeschrittene)

 

Der großartige Kupferstecher Albrecht Dürer fertigte bereits einige Meisterwerke der Radierung. Mit der Entwicklung eines geeigneten Kupfergrundes vervollkommnete sich die Strichätztechnik. Kein Geringerer als Rembrandt führte als „Magier der Radierkunst“ diese Disziplin zur Vollendung. Neue Techniken entwickelten sich, so etwa die Aquatinta-Radierung, die mit Goya ihren Höhepunkt fand. Bis heute haben diese Verfahren der großen Meister nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Wer die hohe Kunst der verschiedensten Techniken der Radierung einmal für sich erobert hat, der bleibt ihnen verfallen.

Die Teilnehmer werden in die Techniken der Radierung eingeführt und haben die zeitlich zusammenhängende Möglichkeit, mittels mehrstufiger Aquatinten und/oder Etching, Kaltnadel, Schabkunst bis Vernis mou und Druck einen eigenen Bildentwurf realisieren und noch am selben Wochenende in den Händen zu halten! Es ist ebenso experimentelles Arbeiten möglich. Zum Druck stehen zwei Pressen bis zum Format 80 x 100 cm bereit. Die praktische Arbeit wird mit Informationen zur Geschichte der Radierkunst und Kunstbetrachtungen begleitet. Bitte, wenn vorhanden, Zeichnungen o.a. mitbringen.

Sonnabend, … 2018, 12.30-18.00 Uhr  –  Einführung, Vorbereiten der Platten und des Papiers, Arbeiten auf und Ätzen der Platten, Probedrucke, Möglichkeiten der Korrektur

Sonntag, … 2018, 12.30-18.00 Uhr  –  Weiterarbeit an den Platten, Druck, Signierung von Probe- u. Auflagendrucken/Schlußbesprechung

Material :        Zink-, Kupfer-, Etalonplatten sowie Papier können je nach Bedarf erworben werden / Verbrauchsmaterial

.                     (Farbe, Verdünnung etc.) sind in dieser Abrechnung enthalten, Werkzeug wird gestellt.

4 – 6 Teilnehmer

11 Zeitstunden Entgelt: 100,00 € (inkl. 19% MwSt)

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung bitte bis spätestens 1,5 Wochen vorher in 2018

.                      auf Konto Eberhard Hartwig,

.                      IBAN: DE 90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX

.                      Verwendungszweck: Aquatinta-Workshop Monat 2018

 

Anmeldung :   Bitte schicken Sie (zuzüglich der Überweisung) mir eine Email an druckgraphik-atelier@gmx.de oder klicken Sie auf den Button:

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

 


 

 

E. Hartwig, MITBALL, 6/2003, Kaltnadelradierung und Dreikant, 11,5 x 16,2 cm

Vhs Holzschnitt und Radierung

 

 

Vhs-Herbstsemester 2018

Ausgehend von Ihren Intentionen und Bildideen, wird individuell die günstigste Technik gewählt, erlernt und geübt. Experimentelles Arbeiten sowie die Einbeziehung von Schrift ist möglich. Es stehen verschiedene Hand-Druckpressen bereit. Wenn vorhanden, bitte Zeichnungen mitbringen! Der Kurs eignet sich zur Mappenergänzung für die Studienbewerbung. Materialkosten werden, abhängig vom Verbrauch, beim Dozenten bezahlt.

Leitung: Eberhard Hartwig (Maler/Graphiker)

jeweils 6-8 Teilnehmer

05.09.-17.10.18          Kurs-Nr. Pa2321H     

und/oder

07.11.-12.12.18          Kurs-Nr. Pa2323H    

jeweils 6 x Mittwoch, 18:00 bis 21:00 Uhr

jeweils 24 Unterrichtseinheiten á 45 min; jeweils 87,00 € / ermäßigt: 45,00 €

Ort: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin-Prenzl Berg, Tel./AB: 030 – 44 04 34 21

Anmeldung: Volkshochschule Pankow:  www.vhspankow.de / Fax: 030 – 90295-1701

per Post: Schulstraße 29, 13187 Berlin,        und persönlich Donnerstags 10-12 und 15-18 Uhr

Prenzlauer Berg/Weißensee Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, persönliche Anmeldung: Dienstags 12:30-17:00 Uhr und Mittwochs 14-17 Uhr

 


 

Vhs Aquatinta – Radierung – Wochenende

 

 

Aquatinta – Radierung        

08.09. und 09.09.2018      Vhs-Herbstsemester 2018

 

Volkshochschule Pankow / Anmeldung: www.vhspankow.de / Fax: 030 – 90295-1701

per Post: Schulstraße 29, 13187 Berlin, und persönlich Donnerstags 10-12 und 15-18 Uhr

Prenzlauer Berg/Weißensee Prenzlauer Allee 227/228, 10405 Berlin, persönliche Anmeldung: Dienstags 12:30-17:00 Uhr und Mittwochs 14-17 Uhr

Sie haben die zeitlich zusammenhängende Möglichkeit, sich mit verschiedenen Techniken auseinanderzusetzen, von mehrstufigen Aquatinta über Aussprengverfahren, Etching, Kaltnadel, Schabkunst bis Vernis mou. Die Ergebnisse können Sie noch am selben Wochenende in den Händen halten! Es kann ebenso experimentell gearbeitet werden. Zum Druck stehen zwei Pressen bis zum Format 80 x 120 cm bereit. Wenn vorhanden, bitte Zeichnungen mitbringen! Der Workshop eignet sich auch zur Mappenergänzung für die Studienbewerbung. Materialkosten werden, abhängig vom Verbrauch, beim Dozenten bezahlt.

Leitung: Eberhard Hartwig (Maler/Graphiker)

Sonnabend/Sonntag, 12:30 bis 18:00 Uhr               08.09. und 09.09.2018    Pa 2325H         hier anmelden

14 Unterrichtseinheiten; 52,00 €; ermäßigt: 27,50 €

6-8 Teilnehmer

Ort: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin-Prenzlauer Berg, Tel./AB: 030 – 44 04 34 21

 


 

Giorgio Morandi, Stilleben, Radierung, 20 x 20 cm

Vhs – Kaltnadel- und Aquatinta-Radierung

 

 

Kaltnadel- und Aquatinta-Radierung für Anfänger und Fortgeschrittene / Erwachsene

Sonnabend/Sonntag, 17./18. November 2018, 12.30-18 Uhr

Vhs Berlin-Lichtenberg Herbstsemester 2018 Kurs Li2.07-053H

Volkshochschule Berlin-Lichtenberg / Anmeldung: https://www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseDetail.aspx?id=495548

per Post: Margarete-Steffin-Volkshochschule, Paul-Junius-Straße 71, 10369 Berlin, WK V3 1

und persönlich: Programmbereichsleiterin Ingelore Kiersch, Dienstag und Donnerstag 14:00 – 18:00 Uhr, Tel.: 030-90296-5976

 

An diesem Wochenende haben Sie zeitlich zusammenhängend die Möglichkeit, sich mit verschiedenen Techniken des künstlerischen Tiefdrucks auseinanderzusetzen: von Kaltnadel bis zur mehrstufigen Aquatinta und ihrem Druck. Es kann ebenso experimentell gearbeitet werden. Zum Druck stehen zwei Pressen bis zum Format 80 x 120 cm bereit. Wenn vorhanden, bitte Zeichnungen mitbringen! Der Workshop eignet sich auch zur Mappenergänzung für die Studienbewerbung. Materialkosten werden, abhängig vom Verbrauch, beim Dozenten bezahlt.

Leitung: Eberhard Hartwig (Maler/Graphiker)

Sonnabend/Sonntag, 17.-18.11.2018, 12.30-18.00 Uhr   – Kurs-Nr. Li2.07-053H

14 Unterrichtseinheiten; € 41,36 (erm: € 22,88),     Teilnehmer: 8-10

Ort: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin-Prenzlauer Berg, Tel./AB: 030 – 44 04 34 21