Druckgraphik aus dem druckwerk Basel

 

 

Druckgraphik aus dem druckwerk Basel

Lithographien, Radierungen (Aquatinta, Kaltnadel, Photogravuren), Buchdrucke/Holzschnitte und Typographie

von

Annette Burrer, Florian Dammeyer, Jonathan Jude, Susan Magyary Kossa, Ayako Kyodo, Robin Lambert, Margarit Lehmann, Pierre Meyer, Daniel Müller, Katharina Rüegg, Marceline Schmid-Berlinger, Daniel Schäuble, Lucinda Tanner und Fred Walter Uhlig

01. September – 16. Oktober 2018

Eröffnung: Sonnabend, 01. September 2018, 17-20 Uhr

Vorstellung des druckwerks Basel und der ausgestellten Künstler*innen: Daniel Schäuble

 

 

Die 107. Ausstellung des Druckgraphik-Ateliers vereint Graphiken von 14 Künstler*innen, die in fast allen möglichen Techniken des künstlerischen Druckens arbeiten. Die Herangehensweisen der Künstler*innen können verschiedener kaum sein: von der Dynamik zwischen Technik und Idee, Handwerk und Experiment scheint sich Jede*r auf ganz unterschiedliche Weise für ihren eigenen Ausdruck inspirieren zu lassen.

Von schwarz-weißen Photogravuren nach digital bearbeiteten Photos von Fred Walter Uhlig und präzisen, wie für ein wissenschaftliches Lehrbuch ausgearbeiteten farbigen Fischen in lithographischer Technik von Ayako Kyodo, reicht die Gestaltung über abstrahierte Berglandschaften von Lucinda Tanner im Holzschnitt bis zu abstrakten unikaten Farbaquatinten von Daniel Schäuble. Was aber diese individuellen Ansätze wieder vereint, ist die Tatsache, dass der überwiegende Teil der hier gezeigten Druckarbeiten im räumlichen Kontext des druckwerk Basel entstanden ist.

Das druckwerk Basel im Werkraum Warteck – auf dem Gelände einer ehemaligen Bierbrauerei im näheren Stadtzentrum – ist ein Zusammenschluß von Künstler*innen in einem eingetragenen Verein. Dieser bietet auf 160 Quadratmetern seit 1995 seinen Mitgliedern und weiteren Interessierten Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Hochdruck (Holz und Linolschnitt, Bleisatz) Tiefdruck (Kaltnadel, Kupferstich, Weich- und Hartgrund, Aquatinta, Heliogravur) und Lithographie/Steindruck. Es finden ebenso regelmäßig Kurse und Workshops, auch in Kooperation mit externen Bildungseinrichtungen, statt. Auf der Art Fair Basel und vielen weiteren internationalen Messen und Ausstellungen sind die Künstler*innen mit ihren Arbeiten präsent.

 

Zur Eröffnung am 01. September 2018, 17-20 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

 

Eberhard Hartwig                                die Künstler*innen

Atelierleiter

 

Printmaking from the druckwerk Basel

Lithographs, etchings (aquatint, drypoint, photogravures), book prints / woodcuts and typography by

Annette Burrer, Florian Dammeyer, Jonathan Jude, Susan Magyary Kossa, Ayako Kyodo, Robin Lambert, Margarit Lehmann, Pierre Meyer, Daniel Müller, Katharina Rüegg, Marceline Schmid-Berlinger, Daniel Schäuble, Lucinda Tanner and Fred Walter Uhlig

1st of September – 16th of October 2018

Opening: Saturday, 01.09.2018, 5 pm-8pm

Presentation of the druckwerk Basel and the exhibited artists: Daniel Schäuble

 

The 107th exhibition of the Druckgraphik-Atelier (printmaking studio) unites graphics of 14 artists, who work in almost all possible techniques of artistic printing. The approaches of the artists can hardly be more different: from the dynamic between technology and idea, craft and experiment, everyone seems to be inspired in a very different way for their own expression.

From black and white photogravures after digitally edited photos by Fred Walter Uhlig and precise, as for a scientific textbook, elaborated colored fish in lithographic technique by Ayako Kyodo, the design ranges over abstracted mountain landscapes by Lucinda Tanner in woodcut up to abstract unique color aquatints by Daniel Schäuble. But what unites these individual approaches, is the fact that the overwhelming majority of the printing works shown here were created in the spatial context of druckwerk Basel.

The druckwerk Basel in the Werkraum Warteck – on the site of a former brewery in the nearer city center – is an combining of artists in a registered association. This offers on 160 square meters since 1995 to its members and other interested parties working opportunities in the areas of high pressure (wood and linocut, lead set) gravure (drypoint, copperplate engraving, Soft and hard ground, aquatint, heliogravure) and lithography. There are also regular courses and workshops, also in cooperation with external educational institutions. At the Art Fair Basel and many other international trade fairs and exhibitions, the artists are present with their work.

 

We would like to invite you and your friends to the opening on Saturday, 1st of September 2018, from 5 pm to 8 pm.

 

Eberhard Hartwig                              the artists

studio manager

 

Fred Walter Uhlig, o.T. [Typologien 06], 2018, Photogravure, 11,7 x 14,7 cm   Jonathan Jude, Tweet V2.0, 2017, Buchdruck, 30 x 21,5 cm, sign. 5/25   Annette Burrer, Iglu 3, 2018, Aquatintaradierung, 14,5 x 19,5 cm   Daniel Schäuble, Zauberer, 2016, Strichätzung Aquatinta farbiger Überdruck von zwei Motiven Zinkplatten, 21,5 cm x 14,5 cm   Pierre Meyer, Stammtisch, 2017, Sequenzradierung 1-5, je 22,2 x 15,7 cm