Edition keller-druck

Druckgraphik-Atelier, Eberhard Hartwig, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin, Tel.: 030-44 04 34 21

Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I, 1995, Umschlagtitel und Holzschnitte, 1995, Titel-/Impressumsseite

 

 

Die Edition keller-druck wurde als Eigenverlag 1995 gegründet, als Werkstatt für den künstlerischen Druck existiert sie rein faktisch jedoch seit Ende 1989 (damals in der Krausnickstraße). Seit 1990 wird sie von dem Maler/Grafiker, Schriftsetzer und Drucker (ein sogenannter „Schweizer Degen“) Eberhard Hartwig (geb. 1957/ Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler / Ausstellungen seit 1988) betrieben. Anfang der 90er Jahre wurde der Bereich Handsatz hinzugefügt. Im August 2005 erfolgte der Umzug aus der Immanuelkirchstraße in die Dietrich-Bonhoeffer-Straße und mit ihm eine Neuorganisation der gewachsenen Werkstatt-Strukturen.

 

Die anfängliche Zielsetzung, eigene graphische Entwürfe in die Techniken umzusetzen und das „Wunder“ des Druckens selbst zu gestalten, hat sich mit der Zeit und in Rückbesinnung auf die Ausbildung zum Schriftsetzer/später auch Drucker/ – also mit der Lust am Gestalten mittels der Schrift, hin zum Objekt Buch mit Originalgraphik verschmolzen. Für diese Arbeiten stehen u.a. eine Litho-, zwei Radier-, eine Abzieh-, eine A 4-Tiegelpresse und ein kleines Schriftenreservoir zur Verfügung.

 

In der Edition der Kalender und Bücher sind unter anderem Radierungen und Holzschnitte von R. Berger, G. Blendinger, H. Bücking, P. Flierl, S. Friedemann, K. Gänßler, E. Hartwig, M. Hegewald, U. K. Köhler, W. Leber, H. Müller, W. Rahman, K. Roenspieß, K. Sakrowski und S. Völker vorgestellt. Der erste Kalender „Radierungen 1996“ entstand in Zusammenarbeit mit der leider nicht mehr existenten Galerie „Kra fünf“. Der Gedanke war, in einem Druckverfahren – dem Tiefdruck – die verschiedenen künstlerischen Techniken und Ausdrucksweisen von sechs Künstlern vorzustellen. Danach waren an jedem Kalender 12 Künstler beteiligt, welche ihre Arbeiten überwiegend selbst drucken. Die Spannbreite reicht über Kupferstich, Kaltnadelradierung, Reservage, Vernis Mou, Strichätzung bis Aquatinta und umfasst sowohl ein- und mehrfarbige Drucke, gegenständlich-abbildhaft bis zu abstrakten Erscheinungsformen. Von den bisherigen Kalendern sind noch einige Exemplare erhältlich.

 

Die Ausgaben:

 

Holzschnitte, 1995, Holzschnitt von E. Hartwig und Zitatseite   Holzschnitte, 1995, Holzschnitt(-seite) von E. Hartwig

Holzschnitte 1995

Format 20 x 21 cm, 29 Seiten, davon

13 Original-Grafiken (Holzschnitte) von E. Hartwig auf Werkdruck-Papier

13 Zitate von Tintoretto über Cézanne bis Schwitters per Hand auf Seidenpapier gedruckt

10 Exemplare, nummeriert und signiert

oder

13 Original-Grafiken auf verschiedenen Sorten Japan-Papier gedruckt

13 Zitate per Hand auf Werkdruck-Papier gedruckt

5 Exemplare, nummeriert und signiert

in 14 p Garamond-Antiqua von Hand gesetzt

Einband: schwarzer Karton schwarz bedruckt, gefalzt, handgestanzt und -genäht von E. Hartwig              Euro 200,–

 

Radierungen 1996

1995. Format 42 x 29,7 cm, Kalender für 1996 mit passepartourierten

Original-Grafiken (Aquatinta- und Kaltnadel-Radierungen) von S. Friedemann (3),

E. Hartwig (2), P. Heyn (3), K.-F. Schmalwaßer (2) und S. Völker (2)

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressen-Druck

Auflage: 60 nummerierte und signierte Exemplare                                                                Euro 150,–

 

Kleine Mitteldeutsche Vogelkunde

1995. Format 41 x 52 x 23 cm – Buchobjekt – 1 Exemplar

Papier, Karton, Holz, Metall und verschiedene Kunststoffe

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressen-Druck

Einband: braunes Leder in Gold bedruckt und handge“bunden“ von E. Hartwig                     Euro 1.000,–

 

Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I und II

1995. Format 20 x 21 cm, Einband: schwarzer Karton schwarz bedruckt

– alles andere wie bei der Replik des Jahres 1997 – je 1 Exemplar

 

flügel schlag, 1996, Format 33 x 22 cm, 36 Seiten, davon 14 Original-Schwarz- und Farbholzschnitte von bis zu 4 Stöcken von 14 Künstler_innen und 14 Gedichten

flügel

schlag

1996. Format 33 x 22 cm, 36 Seiten, davon

14 Original-Schwarz- und Farbholzschnitte von bis zu 4 Stöcken von K. Roenspieß,

K. Sakrowski, K. Gürke, P. Flierl, W. Leber, E. Hartwig, S. Völker, S. Jodra, M. Enderlein,

J. Kipka, M. Wilke, B. Chill, M. Hegewald, W. Rahman

14 Gedichte von B. Augustin, U. Müller-Infante, A. Metze-Kirchberg, J. Dahl, U. Schnur

mit einem Begleittext von W. Knapp

Handsatz: 16 p/10 p Fundamental

Handpressendruck auf Conqueror-Papier 170/100 g

Leineneinband mit Holz-Handdruck

Buchbinderei: Ch. Klünder, Berlin

Auflage: 70 Exemplare, nummeriert und handsigniert, davon 25 Belegexemplare                  Euro 400,–

 

Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I, Unikat-Replik von 1995, 1997, Format 21 x 20 cm, 19 Seiten   Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I, Der E-Lefant, 1995, von E. Hartwig   Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I, Die Freiübung, von Joachim Ringelnatz

Nicht ganz ernst gemeinter Versuch zum Thema I

Unikat-Replik (1995) 1997

Format 21 x 20 cm, 19 Seiten, davon

15 ein- bis dreifarbige Original-Holz- und Linolschnitte von E. Hartwig und

2 Texte von Joachim Ringelnatz

Handsatz: 16 p Garamond-Antiqua

Handpresse auf Werkdruck-Papier

Einband: schwarzer Karton mit Silberdruck, handgefalzt, -gestanzt, -genäht von E. Hartwig

Auflage: 50 Exemplare, nummeriert und signiert                                                    Euro 200,–

 

Kalender Radierungen 1996,1999 bis 2002, Formate 42 x 29,7 bzw 39 x 21 cm, mit je 12 Originalradierungen

Radierungen 1999

1998. Format 39 x 21 cm, Kalender mit 12 Originalgraphiken (u.a. Aquatinta, Kupferstich

und Kaltnadel) von R. Berger, H. Bücking, K. Gänßler, S. Grandke, A. Härdrich,

E. Hartwig, H. Höft-Baumgardt, K. Hube, A.-P. Kühl, H. Müller und W. Rahman.

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck auf 230 g Hahnemühle-Bütten

Auflage 120 nummerierte und signierte Exemplare                                                  Euro 150,–

 

Radierungen 2000

1999. Format 39 x 21 cm, Kalender mit 12 Originalgraphiken von R. Berger, H. Bücking,

S. Friedemann, S. Grandke, A. Härdrich, P. T. Hahn, E. Hartwig, H. Höft-Baumgardt,

A.-P. Kühl, H. Müller, W. Rahman und S. Völker.

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck auf 230 g Hahnemühle-Bütten

Auflage 120 nummerierte und signierte Exemplare                                                     Euro 150,-

 

Nußknacker, Künstlerbuch-Objekt mit einer 2-Farb-Radierung von E. Hartwig und dem Gedicht von J. Bobrowski

 

NUSSKNACKER

2000. Format 30,4 x 21,2 x 2,2 cm, Buchobjekt mit einem Gedicht von J. Bobrowski

und einer 2-Farb-Kaltnadelradierung von E. Hartwig

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck

Auflage 20 nummerierte und signierte Exemplare                                                         Euro 250,-

 

Narben

2000. Format 53,5 x 41 x 1 cm, Mappe mit einem Gedicht von S. Thielke

und einer Aquatintaradierung von E. Hartwig

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck

Auflage 20 nummerierte und signierte Exemplare                                                            Euro 200,-

 

Radierungen 2001

2000. Format 39 x 21 cm, Kalender mit 12 Originalgraphiken von R. Berger,

G. Blendinger, H. Bücking, S. Friedemann, S. Grandke, A. Härdrich, E. Hartwig,

H. Höft-Baumgardt, U. K. Köhler, A.-P. Kühl, K. Martin und H. Müller.

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck auf 250 g Hahnemühle-Bütten

Auflage 60 nummerierte und signierte Exemplare                                                              Euro 150,-

 

Radierungen 2002

2001. Format 39 x 21 cm, Kalender mit 12 Originalgraphiken von R. Berger,

G. Blendinger, H. Bücking, S. Grandke, A. Härdrich, E. Hartwig, M. Hegewald,

H. Höft-Baumgardt, U. K. Köhler, A.-P. Kühl, K. Martin und H. Müller.

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck auf 300 g Hahnemühle-Bütten

Auflage 60 nummerierte und signierte Exemplare                                                                     Euro 150,-

 

kann, 2006, Format 40,5 x 28,5 x 2 cm, Buch/Mappe mit einem Gedicht von Erich Fried und 12 zum Teil von zwei Platten gedruckten Ätzradierungen von E. Hartwig

kann

2006. Format 40,5 x 28,5 x 2 cm, Buch / Mappe mit einem Gedicht von Erich Fried

und 12 zum Teil von zwei Platten gedruckten Ätzradierungen von E. Hartwig,

Handsatz in Garamond-Antiqua und Handpressendruck

Auflage: 20 nummerierte und signierte Exemplare                                                                   Euro 600,-