Lithographien, Monotypien und Radierungen

e. Hartwig, HOFEFELD, 3/2009, Kreide-Tusche-Schablithographie, 27 x 39cm

von Eberhard Hartwig

13. Februar – 27. März 2012

 

Präsentiert werden neue Kaltnadel- und Ätzradierungen aus den Jahren 2011/12 sowie selten gezeigte Druckgraphiken, hier auch Holzschnitte, Monotypien und Lithographien, aus den Jahren seit 1990. Aufgezeigt wird die Entwicklung von der Figürlichkeit zur Abstraktion in Erarbeitungsschritten und den unterschiedlichen Techniken. Die Bandbreite der Farbigkeit dieser Arbeiten nutzt ein strenges Schwarz-Weiß bis zu malerischen 4-Farb-Übereinanderdrucken. Auch der Entstehungs- bzw. Bezugsort ist weit gefächert: Italien, Frankreich, Dänemark und natürlich verschiedene Regionen Deutschlands. Viele dieser Graphiken beziehen sich auf bzw. zeigen Teile der vom Menschen geprägten (Kultur-)Landschaft, einige davon jedoch auch den Menschen selbst.

Zu den Öffnungszeiten und nach telefonischer Vereinbarung kann der Besucher bei der Herstellung von Druckgraphiken in den präsentierten Techniken dabeisein.