Inhalte zum Thema: Malreisen

PLEINAIR – Malen und Zeichnen

 

PLEINAIR – Malen und Zeichnen

26.05. – 03.06.2018

auf dem Darss in Wieck (Nachbarort von Ahrenshoop) unter Anleitung (Eberhard Hartwig / Berlin)

 

ankerndes Boot im Schilf -bearb- 0,5-Zeichnung001Strandkorb - 0,5-Zeichnung001SONY DSC

Zwei Dinge hat der Maler: das Auge und den Verstand, beide sollten einander unterstützen, und man muß an ihrer wechselseitigen Herausbildung arbeiten; beim Auge durch die Anschauung der Natur, beim Verstand durch die Logik organisierter Sinneseindrücke, welche die Ausdrucksmittel hervorbringt.

                                                                                                                                                                                                     (Paul Cézanne, 1839-1906)

Das Pleinair auf dem Darss ist ein Angebot für Anfänger und Interessierte mit professionellen Grundlagen. Unter künstlerischer Anleitung besteht die Möglichkeit, sich während der sieben Tage in selbst gewählten Techniken wie z.B. Kohle-/Tuschezeichnungen, Collage, Aquarell, Gouache-/Tempera- oder Acrylmalerei etc. mit den Themen Boddenlandschaft, Hafen, schilfgedeckte Dorf-Häuser, Figur und Stilleben in Zeichnung und Malerei auseinanderzusetzen. Individuelle Ziele werden unterstützt.

Arbeitstechniken, Bildaufbau, Komposition und Gestaltung sowie ihre Betrachtungs-Wirkungen in schwarz-weiß und in Farbe sind Schwerpunkte der Bildbetrachtungen. Gemeinsam kann der Darß und seine Galerien erkundet werden.

Arbeitsmaterialien sind selbst mitzubringen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf zehn. Erster und letzter Tag sind mögliche Reisetage, das angeleitete Malen/die Bildbesprechungen umfassen einen Zeitrahmen von Montag bis Freitag mit insgesamt 30 Stunden Die Teilnahme ist auch möglich an einigen der Tage.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmer/innen: Das Pleinair ist für Erwachsene ohne Altersbeschränkung – Laien und Interessierte mit professionellen Grundlagen gleichermaßen geeignet.

Unterkunft: Es sind bis ca. Mitte Dezember 2017 verschiedene Unterkünfte ab 25,- €/Nacht für die Teilnehmer/innen reserviert. Auf Wunsch sende ich Ihnen gern eine Liste weiterer privater Quartiere zur Selbstorganisation zu.

Verpflegung: Selbstorganisiert oder gemeinsame selbstzubereitete Mahlzeiten und Restaurantbesuche.

Kursgebühr: 210,- € für (4 bis)5,5 Tage/30 h; 1-2 Tage á 50,- €, 3 Tage á 45,- €. Ermäßigungen werden nicht gewährt. Die Gebühr enthält keine Materialkosten, Unterkunft bzw. Verpflegung etc. Sie ist im Voraus zu überweisen. Bei einem Rücktritt von der Teilnahme berechne ich Ihnen eventuelle Quartierkosten sowie ab 4 bis 2 Wochen vor Beginn Stornogebühren von 40,- €. Wird das Pleinair aus Gründen die beim Veranstalter liegen nicht durchgeführt, erhalten Sie die volle Gebühr zurück.

Anmeldung bis 15. Dezember 2017: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin-Prenzlauer Berg, E. Hartwig, Tel.: 030-44 04 34 21 und druckgraphik-atelier@gmx.de oder 

Zu dieser Veranstaltung per Email anmelden

Die Anmeldung bedeutet die Anerkennung der Teilnahmebedingungen. Ihre Anmeldung wird verbindlich durch Überweisung der Kursgebühr an Kontoinhaber Eberhard Hartwig, IBAN: DE 90100500004184611317 ,  BIC: BELADEBEXXX, Kennwort „Darss Mai 2018“.

Kursleitung

Eberhard Hartwig, geboren 1957 in Berlin, ist in Schriftsatz, Druck, Graphik und Malerei sowie Gestaltung ausgebildet und studierte 1995-97 an der UdK Berlin. Seit 1990 ist er als freier Dozent tätig. Er erhielt 2002 ein Stipendium der Stiftung Kulturfonds. Seit 2003 zweimal jährlich Pleinairleitung in Wieck. Ausstellungen seit 1989 u.a. in Deutschland, Österreich, Russland, der Schweiz und Italien.

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell. Es gibt eine gute Straßenverbindung über die Autobahn bis Rostock, dann die Bundesstraße nach Ribnitz-Damgarten bis Abfahrt „Darß“. Ebenso ist die Anreise über die Bahn und Bus bzw. mit dem Fernlinienbus bis direkt nach Wieck möglich. Auskünfte erteile ich gern.

Teilnehmer können bei Parken und Fliegen günstige Parkmöglichkeiten und Hotels am Flughafen Barth oder am Seehafen buchen, um anschließend entspannt die Malreise zu starten.

Ahrenshoop, KunstwegweiserZeesboote auf Bodden-300dpi001SONY DSCDSCI0015-Zeichnen am Weststrand

Weitere Fotos finden Sie im Archiv unter „Schnappschüsse“